Papiertechnische Stiftung - Heidenau

Wir sind ein 1951 gegründetes Forschungs- und Dienstleistungsinstitut am Standort Heidenau bei Dresden. Wir unterstützen Unternehmen aller Branchen bei der Entwicklung und Anwendung von modernen faserbasierten Lösungen. Unsere Kompetenzschwerpunkte sind:

  • Fasern & Composite: Entwicklung von Spezialpapieren und Verbundwerkstoffen, Halbzeugen und Bio-Composite und Erschließen neuer Märkte.
  • Funktionale Oberflächen: Entwicklung von gestrichenen Barrieren, Verpackungen mit neuen Funktionen und berührungslose Fertigungsverfahren.
  • Innovative Messtechnik: Sensor- und Messtechniklösungen für eine effektive und effiziente Führung von Prozessen und zur Sicherung der Produktqualität, insbesondere im Altpapiermanagement.
  • Materialprüfung & Analytik: Papier, Pappe und Karton, chemische Zusammensetzung, physikalische und chemische Eigenschaften, Oberflächenanalytik und Optik, Druck und Verarbeitung, Lebensmittelrecht, Mikrobiologie, Echtheitsprüfung.

Übergreifend bietet die PTS maßgeschneiderte Inhouse-Schulungen rund um die Themen Papierherstellung und Papierverarbeitung als auch an. Mit den Pilotanlagen wird Wissen über die Verfahrenstechniken
der Faseraufbereitung und Papierherstellung für Kunden und deren Bedürfnisse nutzbar gemacht und entwickelt.

Zudem bietet die Papiertechnische Stiftung fachspezifische Wissenserweiterung und intensive Vernetzung bei themenbezogenen Seminaren, Workshops, Fachtagungen oder Symposien im Rahmen der PTS Academy an.

Die PTS Pilotanlagen ermöglichen eine praxisnahe Entwicklung von Produkten und Verfahren. Hier können nicht nur traditionelle Papierprodukte optimiert, sondern auch neuartige Faserverbundwerkstoffe für Leichtbauanwendungen auf der Papiermaschine des Technikums entwickelt werden. Beispiele sind der Einsatz synthetischer Fasern, wie Kohlenstoff-, Glas- und Basaltfasern, die Kombination unterschiedlicher Strukturfasern sowie die Erprobung von Geweben, Fasergelegen und Fasermatten für Halbzeuge.

Um für die komplexen Herausforderungen effizient innovative Lösungen zu entwickeln, kooperieren wir mit Universitäten, Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Verbänden und Unternehmen. So bieten wir für Studenten der Dresdner Universitätslandschaft viele Möglichkeiten, in der PTS ihre Studien, Bachelor- und Masterarbeiten anzufertigen oder zu promovieren.
 

Dr.-Ing. Tiemo Arndt, Wissenschaftlicher Leiter:

Wir sehen in der industrienahen, vernetzten Forschung eine wichtige Säule, um die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie zu erhöhen, insbesondere der klein- und mittelständischen Unternehmen. Daher unterstützen wir aktiv die SIG.

Dieses Institut ist in folgenden Branchen tätig: