Aktuelles

14. BAUTEX: Programm + Anmeldung


Am 29. und 30. Januar 2020 findet das 14. Bautextilien-Symposium BAUTEX im Hotel „Chemnitzer Hof“ in Chemnitz statt. Dazu laden das STFI und die Mitveranstalter, der Bauindustrieverband Ost e.V., die Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden sowie der Verband der Nord-Ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie e.V. herzlich ein.

 

Inhaltlich neu aufgestellt schlägt die 14. Auflage des Symposiums eine Brücke zwischen dem Erd- und Grundbau sowie dem Hochbau. Textile Produkte mit gleichen oder ähnlichen Funktionen legen nahe, dass beide Bereiche voneinander lernen und profitieren können. Neben den Funktionen gibt es Aspekte der Dauerhaftigkeit und Nachhaltigkeit zu beachten. Am 29. und 30. Januar 2020 findet das 14. Bautextilien-Symposium BAUTEX mit Ausstellung erstmalig im „Chemnitzer Hof“ in Chemnitz statt. Mit dem Wechsel des Tagungsortes zeigt sich das bewährte Veranstaltungsformat nun in neuem Gewand. Neben Erfahrungsberichten zu erfolgreichen Baumaßnahmen sind es vor allem neue Ideen, Ansätze und Innovationen, die wir präsentieren möchten. In der begleitenden Industrieausstellung können Themen individuell platziert werden.

 

Marian Hierhammer, seit 2018 Leiter der Prüfstelle des STFI, über das Bautextilien-Symposium: „Seit fast 30 Jahren laden das STFI und Mitorganisatoren zu der Vortragsreihe, begleitet durch eine Fachausstellung, zum Thema Bauen mit Textilien ein. Der Schwerpunkt dieser Veranstaltung lag bisher auf dem Gebiet der Geokunststoffe. Geokunststoffe haben sich zu einem entscheidenden Element bei innovativen Bauweisen im Erd- und Grundbau entwickelt. Hierzu hat auch das Symposium BAUTEX beigetragen, und darauf dürfen wir stolz sein. Dieser sehr gute Stand bei den Geo­kunststoffen soll nunmehr Anlass für uns sein, den nächsten Schritt zu gehen.“

 

Die elektronische Anmeldung finden Sie online unter www.bautex.org.

Zum Programmflyer.