Neuigkeiten

Am Anfang steht immer eine Idee

Diese Fragen wurden am 25. Oktober 2018 beim 3. Sächsischen Innovationstag einer gemeinsamen Veranstaltung der Sächsischen Industrieforschungsgemeinschaft e. V. (SIG) und der Sächsischen IHK´n beantwortet.

Fritz Straub, der Geschäftsführer der Deutschen Werkstätten Hellerau, berichtete, wie die Hellerauer Werkstätten ihre „Ideen sammeln“. Herr Uwe Pöpping (Helmholtzzentrum Dresden – Rossendorf) und Dr. Michael Meyer (Forschungsinstitut für Leder- und Kunststoffbahnen) erläuterten ihre verschiedenen Ansätze bzw. Erfahrungen der Ideenbewertung. Höhepunkt der Veranstaltung war ein Speed Science der Mitgliedsinstitute der SIG. Jedes Institut hatte fünf Minuten Zeit, dem Publikum eines seiner Forschungsprojekte vorzustellen und somit zu zeigen, wie Ideen umgesetzt werden können.

Unternehmen aus ganz Sachsen waren eingeladen und nutzten die Gelegenheit Kontakte zu den gemeinnützigen Industrieforschungseinrichtungen der SIG zu knüpfen.

Detaillierte Informationen zu den Vorträgen erhalten Sie unter: https://dresdner-transferbrief.de/category/3-saechsischer-innovationstag-2018/