SIG schließt Kooperationsvertrag mit der IHK Chemnitz

 

Die Sächsische Industrieforschungsgemeinschaft e. V. (SIG) und die Industrie- und Handelskammer Chemnitz haben kürzlich einen Kooperationsvertrag geschlossen und wollen mit ihrer Zusammenarbeit den Wissens- und Technologietransfer in Sächsische Unternehmen intensivieren. Ziel dieser Zusammenarbeit ist der bessere Zugang besonders kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) zu den Forschungsergebnissen der Mitglieder der SIG. Von besonderem Interesse sind die Vermittlung von Auftragsforschung und die Steigerung des Beitrags der Mitglieder der SIG zur Ausbildung und Qualifizierung von Fachkräften.